Küchen mit Persönlichkeit

Individuell, generationenübergreifend, komfortabel, multifunktional, nachhaltig

Metatrends wie Individualisierung, Digitalisierung und Urbanisierung prägen das 21. Jahrhundert und damit alle Lebens- und Arbeitsbereiche sowie insbesondere die Planung, Gestaltung und Ausstattung künftiger Wohnbereiche. Die moderne, zeitgemäße Küche repräsentiert heute gleichzeitig den multifunktionalen Wohn-Wohlfühl-Genuss-Lebensraum sowie das Zentrum für persönliche und soziale Kontakte.

Hier begegnen sich die Generationen mit ihren unterschiedlichen Lebensstilen und Werten, Wünschen und Träumen, Ansprüchen und Möglichkeiten. Diesem Anspruch gerecht werdend, wird sie zum persönlichen Ausdruck der Menschen, die in ihr leben.

LEICHT KÜCHEN AG
Gmünder Straße 70 | 73550 Waldstetten
Tel.: +49 | 7171 | 402-0 | Fax: +49 | 7171 | 402-300
info@leicht.de
www.leicht.com

LEICHT: Matte Oberflächen mit einer angenehmen Haptik dominieren den Markt. Zusätzlich und in Kombination zu Unifarben nimmt das Thema Holz eine zentrale Rolle ein. Furnierte Holzoberflächen und tiefgeprägte Reprooberflächen in Holzoptik erweitern das Angebot im High-End Bereich. Diese Materialkomposition findet in einer gedeckt zurückgenommenen Farbwelt statt. Schwarz-, Blau- und Braunnuancen in Verbindung mit hellen Tönen setzen entscheidende Akzente.

leicht_01

Stefan Waldenmaier. Vorstandsvorsitzender der Leicht Küchen AG

Auch 2020 bleibt die Wohnraumküche

 

das Produkt der Begierde. Bereits seit vielen Jahren setzen Küchenhersteller daher bei der Produktentwicklung auf die Integration von Kochen und Wohnen zu einem Lebensraum. Multifunktionale Einrichtungslösungen werden immer wichtiger. Raumteilende Solitäre haben sich mittlerweile häufig als feste Größe im Produktsortiment der Hersteller etabliert. Systemregale verbinden die verschiedenen Wohnbereiche auf funktionale Weise, Demi- und Hochschränke lassen sich frei im Raum platzieren und rückseitig wohnlich gestalten.

Das Spiel aus Farbe und Materialien wird in der Innenarchitektur bewusst eingesetzt, um einen gewünschten Stil bzw. Look zu erzielen. Innenausstattung und Beschläge bilden dabei die Grundlage, um neben einem außergewöhnlichen Design auch Funktionalität zu schaffen. Entweder die Trends mischen sich oder sie sind so polarisierend, dass ein Gegentrend entsteht.  So verhält es sich beispielsweise beim sehr konsumigen skandinavischen Design: helle Hölzer, pastellige Farben und weiche Formen. Dieses erfährt gerade einen absoluten Trendkontrast durch den Einsatz von Neon-Farben und allgemein allen Spectral Farben.

Foto: Leicht Küchen

Mix and Match

 

Bei den Materialien bestimmen Holz, Glas, Lack das Bild. Sie sind die Basis für individuelle Kombinationen mit wohnlichem Anstrich. Dabei gibt es stilistisch keine Einschränkungen. Gerade als Akzent findet zum Beispiel Metall auch Einzug in klassisch geprägte Designs, die derzeit auf dem Vormarsch sind. Die Vielfalt der Materialien bildet sich nicht nur im Angebot an Echtfronten ab, sondern auch in entsprechenden Replikationen. Farbe und Struktur der Oberflächen stehen ihren Vorbildern in nichts nach und sind daher gute Alternativen für alle, die ihre Küche am Trend ausrichten, aber weniger tief in die Tasche greifen möchten. Moderne Holzdekore mit eleganten Strukturen und warmen Nuancen sind absolut angesagt. Sie stehen für stylisch eingerichtete Räume und verbreiten eine wohnliche Stimmung. Dabei zeigen sie sich verblüffend authentische und schaffen auch im Mix z. B. mit fein abgestimmten Unitönen und Glasakzenten Küchenoptiken mit besonderem Flair. Dominant zeigt sich hier nach wie vor die Eiche in unterschiedlichen Farbstellungen. Nussbaum bildet ein elegantes Gegengewicht dazu. Natürliche Oberflächen, strukturierte Hölzer mit transparenten oder farbigen Lasuren unterstreichen die Natürlichkeit und Ursprünglichkeit der Materialien. Für mehr Leichtigkeit sorgen geometrische Formen und Transparenz durch farbiges oder geripptes Glas.

Beckermann Küchen GmbH | Tenstedter Strasse 50 | D-49692 Cappeln | Tel.: +49 (0)4478 / 88-0 | E-Mail: info@beckermann.de

www.beckermann.de

Beckermann: Der Trend zu offenen Wohnräumen verlangt nach Möbel-Konzepten, die das Arbeiten in der Küche, das Wohnen und Relaxen und nicht zuletzt die Familienkommunikation in Einklang bringen. Multifunktionale Einrichtungslösungen werden daher immer wichtiger und raumteilende Solitäre erweitern zunehmend das Sortiment der Küchenhersteller.

Bernhard Lampe, Geschäftsführer Beckermann Küchen GmbH

Foto: Beckermann

Foto: Beckermann Küchen

Rotpunkt Küchen GmbH
Ladestraße 52 | 32257 Bünde

Telefon: +49 (0) 5223 6900-0 | Fax: +49 (0) 5223 6900-100
info@rotpunktkuechen.de

www.rotpunkt.de

Rotpunkt: Durch Architektenfarben wie Grau (hier im Bild in supermatt) in Kombination mit edlen Hölzern verleihen jedem Raum eine wohnliche Atmosphäre.

Bauformat Küchen GmbH & Co. KG
Kattwinkel 1 | 32584 Löhne

Telefon: +49 (0) 57 32 / 1 02-0 | Fax: +49 (0) 57 32 / 1 02-208
info(at)bauformat(dot)de

www.bauformat.de

Bauformat/Burger: Der Trend zu Schwarz vermischt sich aktuell extrem im Bereich des modernen Industrial Styles – hier spielt rohes dunkles Metall die maßgebende Rolle.

Metallics setzen Akzente

 

Besonders gut auf großen, vertikalen Flächen kommen Metallics in gedeckter Farbigkeit zum Tragen. Platin-Finishes kombiniert mit dunklen Farb-Schattierungen und Schwarz werden in diesem und nächsten Jahr in fest allen Märkten ein großes Thema sein. Deutlich international geprägt ist der erstaunlich lang anhaltende Messing-Trend. Messing ist nicht glänzend, sondern matt und so entsteht ein multifunktionaler Look, der sich mit vielen Farben und Texturen und für viele Zielgruppen kombinieren lässt.

Pronorm: Platin -Finishes kombiniert mit dunklen Farb-Schattierungen und Schwarz werden in diesem und im nächsten Jahr ein großes Thema sein.

pronorm Einbauküchen GmbH
Höferfeld 5-7 | 32602 Vlotho
Tel.: 0049-5733-979-0 | Fax: 0049-5733-979-300
info@pronorm.de
www.pronorm.de

klingenberg

Roger Klinkenberg, Pronorm Einbauküchen

Foto: GRAMA BLEND

GRAMA BLEND GmbH
Industriestraße 44 – 46 92237 | Sulzbach-Rosenberg
Telefon: +49 96 61 – 10 43 0 | Telefax: +49 96 61 – 92 33
info@gramablend.com

www.gramablend.com

 

Naturstein veredelt die Küche

 

Stein-/Betondekore überzeugen gleichermaßen optisch und haptisch. Küchen in den angesagten Beton- oder Steindekoren verkörpern einen designorientierten Lebensstil und vermitteln Stärke und Beständigkeit. Gleichzeitig stehen diese von der Natur inspirierten Dekore für Authentizität und Natürlichkeit. Marmor-Designs erinnern mit ihren ausdrucksstarken Maserungen an die Designs der 60-80er Jahre.

Innenausstattungs-

system

Rational: passe |par |tout – das hochwertige Innenausstattungssystem exlusiv by Rational. Nussbaum geölt, atmungsaktive Textiltaschen, Besteckeinsätze in Eiche Honig, und auch ein Humidor erhöhen die Funktionalität.

Foto: Rational

Foto: Rational

Foto: Rational

rational einbauküchen GmbH
Rationalstraße 4 | 49328 Melle
Telefon 05226 / 58 0 | Fax 05226 / 58212
E-Mail: info@rational.de
www.rational.de

Architektenfarben überwiegen

 

Die Architektenfarben Schwarz, Grau und Weiß zeigen sich zeitlos elegant nicht nur als ansprechende Solisten in einer ruhigen monochromen Designwelt, in Front, Arbeitsplatte, Wangen, Griffen Ton in Ton miteinander korrespondierend, sondern überzeugen auch im Duett oder als Trio mit attraktiven Unis unterschiedlicher Farbstellungen. Nach wie vor hat auch das scandinavian Design, inszeniert mit hellen Hölzern und pastelligen Farben seine Liebhaber. Repräsentant der kräftigen Farben ist neben den sich haltenden natürlichen Grüntönen die Farbe Blau. Orange- und Rottöne geben Wärme und liegen besonders bei Polstern und Lackflächen deutlich im Trend. Ocker und Senf stehen Pate für Gold- und Messingthemen.

Foto: Nobilia

nobilia-Werke
J. Stickling GmbH & Co. KG.
33411 Verl | Waldstraße 53-57 | 33415 Verl

Telefon +49 (0) 5246 508-0 | Telefax +49 (0) 5246 508-96 999
E-Mail: info@nobilia.de

sonjaDiermann

Nobilia: Die ultramatten Fronten des Programms Easytouch sind mit einer innovativen Oberflächen-Beschichtung veredelt. Unschöne Fingerprints gehören dank innovativer Oberflächenbeschichtung der Vergangenheit an.

Sonja Diermann, Nobilia

Samtig Matt

 

Von Grafitschwarz über Rostrot bis hin zu Alpinweiß – samtig matte Oberflächen verbinden eine besondere Optik mit einer außergewöhnlichen Haptik.

Schüller: Insbesondere in kleinen Stadtwohnungen gilt es, den Raum bestmöglich auszunutzen. Deckenhohe Planungen und extratiefe Schränke, aber auch Einschubtürenschränke, hinter denen sich z.B. Elektrogeräte verbergen lassen, sind dabei zweckdienlich

Annette Schumacher, Schüller Küchen

Schüller Möbelwerk KG
Rother Straße 1 | 91567 Herrieden
Tel +49 (0) 98 25 83-0 | Fax +49 (0) 98 25 83-1210
info@schueller.de
www.schueller.de

Foto: Schüller Küchen

Grifflos bleibt gefragt

Materialübergreifend prägen grifflose, schnörkellose und großflächige Fronten, ebenso wie dünne Fronten, Wangen und Arbeitsplatten sowie der niedrige Sockel bei gleichzeitig erhöhtem Korpus, das Bild des reduzierten Designs. Aber auch die Liebhaber des modernen Country-Styles kommen auf ihre Kosten. Über jeden Stil erhaben, verleihen offene Regalsysteme Küche, Ess- und Wohnbereich Struktur und Leichtigkeit. Extratiefe Schränke wie deckenhohe Planungen sorgen gerade in kleinen Stadtwohnungen für optimale Raumnutzung.

Nicht zu vergessen Einschubtürenschränke, hinter denen sich dem Trend zum offenen Wohnen gerecht werdend, Elektrogeräte und Vorräte verbergen lassen. Ins rechte Licht gesetzt wird das Ganze mit der gut geplanten Beleuchtung, ein Thema, dem grundsätzlich mehr Bedeutung beigemessen wird. Verbunden mit dem Wunsch nach Individualisierung, die durch Positionierung der Leuchte sowie durch die Anpassung der Lichtstimmung und des Lichteinfalls gewährleistet werden kann.

Nolte Küchen GmbH & Co. KG
Anni-Nolte-Straße 4 | 32584 Löhne
Tel.: +49 (0) 5732 8990
Email: info@nolte-kuechen.de
www.nolte-kuechen.com

Foto: Nolte

Translate »